Auftrag für neue Drehleiter vergeben

Vorführung der Drehleiter in Eberbach

Für den Schutz Ihrer Bürgerinnen und Bürger sowie der Infrastruktur beschafft die Stadt Eberbach eine neue Drehleiter (DLK).

Dies beschloss der Gemeinderat einstimmig in öffentlicher Sitzung am 30.11.2017. Der Auftrag zur Lieferung des Fahrzeuges, wurde an die Firma Rosenbauer aus Karlsruhe vergeben. Die Firma Rosenbauer ging als wirtschaftlichster Bieter nach einer Europaweiten Ausschreibung hervor. Die neue Drehleiter, die durch die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen der Feuerwehr Eberbach bedient wird, wird bei der Abteilung Stadt stationiert sein. Sie ersetzt das 25 Jahre alte Vorgängerfahrzeug der Firma Magirus. Die DLK wird eine Rettungshöhe von 30 Metern haben und auf ein modernes Euro 6 Fahrgestell der Firma Daimler Benz aufgebaut sein.

Das neue Fahrzeug inklusive Beladung wird die Stadt Eberbach abzülich der gewährten Zuschüsse 252.523 € kosten. Zuschüsse für das Fahrzeug gewährte das Land Baden-Würrtemberg aus der Fachförderung  in Höhe von 188.000 €  und aus dem Ausgleichsstock von 198.000 €.